Das, was wir heute sind, folgt aus den Gedanken, die wir gestern pflegten; und unser gegenwärtiges Denken baut unser Leben, wie es morgen ist. Die Schöpfung unseres Bewusstseins, das ist unser Leben.

Buddha

Die Weisheit des Universums

Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es sehr schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dafür wären. Also entschieden die Götter, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie solange nicht finden würden, bis sie reif genug sein würden.

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber schnell erkannten die Götter, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit dort nicht sicher genug versteckt wäre. Ein anderer schlug vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle im Meer zu verstecken. Aber auch dort sahen die Götter die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit zu früh finden würden.

Dann äußerte der weiseste aller Götter seinen Vorschlag: "Ich weiß, was zu tun ist. Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken."

 

Nicht jedes belastende Problem erfordert eine Psychotherapie.

Jedoch kann eine professionelle Beratung / Coaching in vielen schwierigen privaten oder beruflichen Situationen hilfreich sein und Sie bei Ihrer Ent-wicklung unterstützen. Gemeinsam definieren wir konkrete Ziele und orientieren uns dabei an Ihren Ressourcen. Mit lösungsorientiertem Vorgehen gelingt es bereits in wenigen Sitzungen, Veränderungen in die Wege zu leiten, so dass Sie Ihre Ziele anschließend weiterverfolgen können.

Das Hauptanliegen im Coaching ist es, der im Menschen selbst liegenden Weisheit auf die Spur zu kommen. Und zwar nicht für den Menschen, der sie finden will, sondern mit ihm. Das heißt aber auch, dass der, der sie finden will, sich selbst auf den Weg machen muss. Der Coach ist niemand, der seinem Klienten die Arbeit abnimmt. Er begleitet ihn lediglich auf der Suche und berät ihn über mögliche Wege. Gehen muss diese Wege jeder selbst. Coaching ist also nichts für Menschen, die sich Entscheidungen gerne abnehmen lassen. Das Beruhigende dabei ist allerdings auch, dass jeder Mensch darauf vertrauen kann, dass er die nötigen Fähigkeiten hat, seine eigene Lösung zu finden. Sie ist schon da, aber oft ist sie verborgen, verschüttet, vergraben, vergessen, verwickelt. Daher auch ENT-WICKLUNG. Wir wickeln da auf, wo ver-wickelt ist und kommen somit dem Kern auf die Spur.

 

Anlässe für Coaching:

 

  • Persönliche Standortbestimmung in allen Entscheidungssituationen, egal ob persönlicher oder beruflicher Natur
  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen
  • Auflösen behindernder Glaubenssätze (z.B. „Ich bin nicht gut genug…“)
  • Entwicklung geeigneter Problemlösungs- und Umsetzungsstrategien
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden, z.B. "Innere Kündigung" 
  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen, z.B. mangelndes Durchsetzungsvermögen
  • Überprüfung der Lebens- und Karriereplanung 
  • Unterstützung bei akuten Konflikten, z.B. bei Beziehungskonflikten mit anderen Personen 
  • Umgang mit neuen Rollen, z.B. nach einer Beförderung
  • Analyse und Weiterentwicklung des eigenen Verhaltens
  • Konfliktbearbeitung für einzelne oder innerhalb von Gruppen