Wenn du das Beste von einer Beziehung willst, gib deiner Beziehung dein Bestes.
Chuck Spezzano

Paarberatung

Vielleicht waren Paarbeziehungen nie komplizierter als heute. Unterschiedliche Rollenvorstellungen, unterschiedliche Wertvorstellungen, unterschiedliche Herkunftssysteme. Und immer der Anspruch, eine perfekte Beziehung zu führen. Und dann die vielfältigen Anforderungen, die die Umwelt und das Umfeld stellen. Wer soll sich da noch zurechtfinden?

Oft kommt dann der Punkt, an dem einer der Partner das Gefühl hat, dass es nicht mehr weitergeht. Wenn aber beide die Beziehung retten wollen, kann eine Beratung durch einen Außenstehenden hilfreich sein und neue Lösungsansätze bringen, wo die Situation völlig verfahren scheint.

Kennen Sie diese Symptome:

  • Sie haben das Gefühl, dass Ihre individuellen Bedürfnisse in der Partnerschaft immer mehr in den Hintergrund treten
  • Kompromisse scheinen nicht mehr möglich zu sein – jeder kämpft für seine Position
  • Der Alltagstrott lässt kaum noch Raum für eigene und/oder gemeinsame Interessen
  • Festgefahrene Rituale bestimmen den Alltag
  • Sie fühlen sich ständig abgewertet und missverstanden
  • Auseinandersetzungen und Gespräche scheitern immer wieder an den gleichen Punkten
  • Ihr Liebesleben ist langweilig oder findet gar nicht mehr statt
  • Eifersucht und Misstrauen vergiften Ihre Beziehung
  • Eine außereheliche Beziehung belastet Ihre Partnerschaft
  • Sie denken immer öfter über eine Trennung nach
  • Sie fühlen sich in Ihrer Rolle als PartnerIn völlig überfordert

Wenn beide Partner den Wunsch haben, die Beziehung zu retten, dann macht ein Paarcoaching Sinn und kann Ihnen neue Lösungsansätze und eine deutliche Verbesserung Ihrer Paarbeziehung bringen.

Und wenn nichts mehr hilft, wenn die Beziehung nicht zu retten ist? Dann sollte es, vor allem wenn Kinder da sind, darum gehen, wie eine Trennung so vollzogen werden kann, dass alle diesen Schritt ohne großen Schaden gehen können. Nur so kann es für alle gut in eine neue Zukunft gehen.